Logo Pedro Drogerieen

Aktuelles

Aktuelles - NEWS


 


CBD HANFÖL? Was ist es und wie wirkt es?

Schützt das Gehirn
Wissenschaftliche Studien haben bestätigt, dass Cannabidiol Nervenzellen gegen Sauerstoffmangel schützt und weiters gegen verschiedene Giftstoffe, darunter auch gegen Alkoholvergiftung. CBD verlangsamt Zellalterung. Hochwertiges CBD Öl hilft bei der Behandlung von Schlaganfall und anderen Gehirnschäden.

Schützt die Psychik und den Nervensystem
CBD zeigt seine Wirksamkeit bei der Behandlung von neurodegenerativen Erkrankungen durch Prionen. Es hat entzündungshemmende, angstlösende und antipsychotische Wirkung. Andere Bereiche, in deren die Verwendung von CBD möglich ist, sind beispielsweise Epilepsie und Schizophrenie.

Ähnlich zu THC
In den letzten Jahren wurde aber festgestellt, dass CBD (bzw. CBD Öl) eine sehr interessante pharmakologische Eigenschaften hat. Cannabinoide sind eine einzigartige Klasse von Verbindungen und beide, CBD und THC gehören in diese Klasse. CBD hat aber keine psychoaktive Wirkung.

Das Arzneimittel Cannabinoid CBD
CBD gehört zu den Cannabinoiden - Substanzen, die im menschlichen Körper natürlich vorkommen (Endocannabinoide). In der freien Natur sind Cannabinoide ausschließlich in der Hanfpflanze zu finden. CBD ist nach THC das zweitbekannteste Cannabinoid


Hanf